Aus der Region

Aus der Region

Die Achalmritterschaft Reutlingen e.V.

So kommet nun all zu Hauf auf die Achalmburg hinauf, damit wir dort gemeinsam essen und die Zeit etwas vergessen. Das Mittelalter leben wir deshalb sippen wir uns hier.

Geselliges Zusammensein ist Mittel zum Zweck der Achalmritterschaft um Gründer und Schirmherr Frank Christoph Schnitzler alias Erster Reutlinger Achalmritter Frank und Frey zu Reutlingen, jedoch nicht Mittelpunkt. Vielmehr geht es dem Verein darum mittelalterliches Brauchtum zu pflegen, zu bewahren und aktiv zu leben mit mittelalterlicher Musik, Tänzen und der Kultur.

Die Achalmritterschaft Reutlingen e.V. sieht sich als ein Ritterorden, der nach dem Ehrencodex lebt, den Mitmenschen helfen, wo Not ist und den Schwächeren der Gesellschaft Freude bereiten möchte.

Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten
achalmritter-reutlingen.npage.eu

Zu empfehlen sind die „Sippungen“ und Tafelrunden der Achalmritterschaft. Mittelpunkt sind die jeweiligen Themen wie Wissenswertes aus der Geschichte der Achalm, virtuelle Burgführungen, mittelalterliche Live-Musik oder mittelalterliche Geselligkeit mit Erzählungen. Trinksprüche und mittelalterliche Witze gehören natürlich dazu, so wie sie auch früher, das harte Leben aufgelockert haben.

Der passende Rahmen ist zum Beispiel das Hotel Achalm, wo im Schafstall Ambiente und Atmosphäre die Teilnehmer ins Mittelalter zurückversetzt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte über die Kontaktdaten auf der Internetseite der Achalmritterschaft an Herrn Frank Christoph Schnitzler.